Selbststärkung bei Schicksalsschlägen

Vertiefungsfortbildung zur Prävention von sexualisierter Gewalt

Schicksalsschläge sind mit starken Emotionen verbunden. Die Schulung setzt sich mit den Wech-selwirkungen und Auswirkungen von Schicksalsschlägen auseinander, aber ebenso mit der Re-flexion der eigenen Rolle und der damit verbundenen Grenzen. Darüber hinaus werden der Umgang mit Emotionen in Krisensituationen und die Möglichkeiten der Unterstützung behandelt.

Diese Veranstaltung wird nach § 20, Absatz 2 der Präventionsordnung als Vertiefungsfortbildung anerkannt.

Termin
04.04.2019, 10:00 Uhr
- 04.04.2019, 17:00 Uhr
Ort
St. Jakobushaus
Reußstraße 4
38640 Goslar
Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus allen Arbeitsbereichen des Bistums

Referentin / Referent

Vera Sadowski (Fachkraft für Prävention, Bottrop)

Leitung / Ansprechperson
Elisabeth Keil
Anmeldefrist
15.03.2019
Kosten

keine

Information und Anmeldung
Fachstelle Prävention
Neue Straße 3
Tel.: 05121 17915 59/65
praevention(ät)bistum-hildesheim.de