Konflikte als Stein des Anstoßes

Die eigene Konfliktfähigkeit zu stärken dient immer auch der eigenen Person.

Sie ermöglicht es

- sich nicht auffressen zu lassen von aktuellen Konfliktsituationen
- wieder Distanz gewinnen können
- „Herr“ über sich selbst zu bleiben, wieder zu werden
- eigene Anteile am Konfliktgeschehen zu reflektieren
- eigene Bedürfnissen zu kennen
- zu „wissen“, was los ist
- bewusste Entscheidungen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Interessen zu treffen

Konflikte können in diesem Sinne ein Stein des Anstoßes sein und persönliche, soziale und organisationale Entwicklungsprozesse fördern.

In diesem Seminar werden wir in Bezug auf konkrete Konfliktsituationen die genannten Möglichkeiten erarbeiten.

 

 

Termin
12.11.2018, 11:00 Uhr
- 14.11.2018, 13:00 Uhr
Ort
St. Jakobushaus
Reußstr. 4
38640 Goslar
Zielgruppe

Führungskräfte, pädagogische Mitarbeiter/innen

Referentin / Referent

Simone Balasch, Supervisorin, Coach, DGSv, Organisationsberaterin, Hannover

Leitung / Ansprechperson
Elisabeth Keil, St. Jakobushaus
Veranstalter
Fachstelle Prävention

Formular Anmeldung: mit Verpflegungswunsch

Anmeldung
Verpflegungswunsch (bitte auswählen)*

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Kosten

keine

Information und Anmeldung
Fachstelle Prävention von sexualisierter Gewalt
Neue Str. 3
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 17915 59/65
praevention(ät)bistum-hildesheim.de