Beratung bei Missbrauch

Ansprechpartnerin und Ansprechpartner

für Verdachtsfälle des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Geistliche, Ordensangehörige und andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Hildesheim gemäß der Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz vom 26. August 2014

 

Wenn Sie

  • selbst Betroffene oder Betroffener sexualisierter Gewalt durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter bzw. ehrenamtlich Tätigen des Bistums Hildesheim sind oder
  • ein Angehöriger oder eine Angehörige sind oder
  • Kenntnis von einem Vorfall erlangen,

wenden Sie sich bitte an eine der zwei beauftragten Ansprechpersonen.

Sr. Dr. M. Ancilla Schulz (Vinzentinerin)
(Dr. med. Martina Schulz)
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Krähenberg 46, 31135 Hildesheim
Tel. 05121 999-2935
Fax 05121 999-2936
Mobil 0172 2605273
schulz(ät)ptp-hi.de
www.psychotherapeutische-praxis-hi.de
 

Dr. John G. Coughlan
Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Pfaffenstieg 12, 31134 Hildesheim
Tel. 05121 1677210
john.coughlan(ät)caritas-hildesheim.de

Ansprechpartner für Verdachtsfälle des Missbrauchs ehemaliger Heimkinder im Bistum Hildesheim

 (gemäß der Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz vom 26. August 2013)

Dr. Stefan Witte
Moritzberger Weg 1, 31139 Hildesheim
Tel. 05121 938310
Fax 05121 938119
witte@jugendhilfe-hildesheim.de

Der bischöfliche Beraterstab

Der Beraterstab berät den Bischof zu vorliegenden Fällen und gibt Entscheidungsempfehlungen. Er setzt sich aus externen Experten verschiedener Fachbereiche zusammen.

Mitglieder des bischöflichen Beraterstabes

  • Sr. Dr. M. Ancilla Schulz, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Dr. John G. Coughlan, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
  • Michael Heinrichs, Rechtsanwalt
  • Eva-Maria Schleich, OSTD` i.K. Schulleiterin
  • Stephan Garhammer, Schriftführer
  • Domkapitular Martin Wilk, Geschäftsführer